Sie sind hier:  Neues
18-05-17 04:40 Alter: 1 yrs

D-Junioren gegen FC Liverpool

Rubrik: D1-Jugend, Neues

Auf eine europäische Spitzenmannschaft hofften die D-Junioren der SG Hörden/Loffenau bei der Gruppen-Auslosung für den Cordial-Cup in Tirol. Am vorigen Wochenende kurz nach 21.00 Uhr konnte dann Jochen Geiser, Vorsitzender des Fördervereines, die glückliche Botschaft vermelden. Unsere U13 trifft auf den FC Liverpool von der Anfield Road (5 x Sieger des Europapokals der Landesmeister, 3 x UEFA-Pokalsieger, 18 x englischer Meister).


Die D-Junioren der SG Hörden/Loffenau spielen weiter groß auf. Beim EnBW-Cup, zugleich Qualifikationsturnier für den Cordial-Cup in Tirol, gelang mit dem 2. Platz das bislang beste Ergebnis.   

In den Gruppenspielen konnte sich die SG gegen den FV Malsch und den favorisierten SV 08 Kuppenheim durchsetzen. Gegen den FV Malsch war die SG das klar bessere Team und gewann verdient mit 3:0. Im zweiten Spiel wartete der SV 08 Kuppenheim, der Bezirkshallenmeister und Spitzereiter der Bezirksliga ist. Die Jungs aus Loffenau und Hörden waren an diesem Tag aber das bessere Team. Kuppenheim wurde früh unter Druck gesetzt und kam nicht ins Spiel, während unsere Mannschaft große Chancen hatte. Gegen Ende konnte Kuppenheim sich etwas befreien. Die Partie endete 0:0. Ein Sieg der SG wäre aber verdient gewesen. Da Malsch gegen Kuppenheim nur mit 0:2 verlor, wurde die SG Gruppensieger und zog damit ins Halbfinale ein.

Dort wartete der ebenfalls klassenhöhere SV Sinzheim. Nach einer sehr ausgeglichenen Partie, die nach regulärer Spielzeit 0:0 endete, musste das Neunmeterschießen die Entscheidung bringen. Hier schien die SG Hörden/Loffenau nach zwei Fehlschüßen zunächst klar auf die Verliererstraße zu kommen. Doch Sinzheim verpasste die Entscheidung und die SG zog vielumjubelt in das Endspiel ein.

Im Finale gegen den hoch favorisierten SV Vaihingen zeigte unsere Mannschaft das beste Spiel und hatte zu Beginn sogar die besseren Möglichkeiten. Kurz vor der Pause schoss dann Vaihingen nach einer tollen Einzelleistung das 1:0. Die Jungs aus Loffenau und Hörden kämpften weiter um jeden Ball und wuchsen über sich hinaus, aber der Ausgleich wollte nicht gelingen.

Schlussendlich musste die SG sich einem verdienten Turniersieger geschlagen geben. Der zweite Platz bedeutet aber einen Riesenerfolg, ließ die SG doch so starke Mannschaften wie Zimmern (Stützpunkt des SC Freiburg), Pforzheim, Kuppenheim und Sinzheim hinter sich.

Traumlos beim Cordial-Cup

Auf eine europäische Spitzenmannschaft hofften die D-Junioren der SG Hörden/Loffenau bei der Gruppen-Auslosung für den Cordial-Cup in Tirol. Am vorigen Wochenende kurz nach 21.00 Uhr konnte dann Jochen Geiser, Vorsitzender des Fördervereines, die glückliche Botschaft vermelden. Unsere U13 trifft auf den FC Liverpool von der Anfield Road (5 x Sieger des Europapokals der Landesmeister, 3 x UEFA-Pokalsieger, 18 x englischer Meister).

Vom 02. - 05.06.2017 geht die U13 auf die Reise nach Tirol. Weitere Gruppengegner sind der 1. FC Kaiserslautern, FC Rheinsüd Köln, Viktoria Aschaffenburg, TSV Königstein und Red Star Zürich.