Sie sind hier:  Neues
04-10-16 20:00 Alter: 2 yrs

C-Junioren mit viel Mühe

Rubrik: C1-Jugend, Neues

Am 4. Spieltag war die SG Forbach Gast in Hörden, die mit einer 9er Mannschaft die Saison bestreiten. Somit mussten wir auf dem für uns völlig ungewohnten kleinen D-Jugend-Feld antreten und konnten ebenso nur 9 Spieler aufstellen. Mit dieser Umstellung kamen unsere Jungs überhaupt nicht zu Recht, kein Gefühl für Raum und Tiefe, so dass wir unsere insgesamt schwächste Saisonleistung ablieferten. Dennoch, wir hatten den Gegner von Anfang an fest im Griff und spielten die erste Halbzeit nahezu auf ein Tor. Doch der sehr gute Gästekeeper konnte alle Bälle mit tollen Reflexen halten. Unsere Offensivabteilung mit Lukas, Arne, Yannick und Philipp sowie die Trainer waren fast am verzweifeln. Mit einem 0:0 ging‘s in die Pause.

Die zweite Hälfte war zu Beginn ein Spiegelbild der Ersten. Leon und Niklas konnten immer wieder unsere Spitzen gut bedienen, ein Tor wollte aber einfach nicht fallen. In der 48. Minute war es aber dann soweit. Philipp gelang es, den Keeper elegant zu umspielen und erzielte den vielumjubelten 1:0-Siegtreffer. Die letzten 15 Minuten war die Partie ausgeglichen. Unsere Abwehrreihe stand aber weitgehend kompakt, so dass wir am Ende einen hochverdienten vierten Sieg im vierten Spiel einfahren konnten.